Sparkassen-Treppensprint

Fällt dieses Jahr leider aus.

Schade, schade, aber der Sparkassen-Treppensprint – traditioneller Abschluss der Sparkassen-Challenge – muss in diesem Jahr leider ausfallen. Unwägbarkeiten hinsichtlich der Termine notwendiger Bauarbeiten im Treppenhaus von Löhrs Carré haben uns bewogen, die schnelle Hatz über die 343 Stufen des Sparkassen-Hochhauses abzusagen. Wir bedauern dies sehr und bitten Euch um Verständnis. Uns ist es wichtig, Euch möglichst frühzeitig Sicherheit für die Wettkampfplanung zu geben. Eine kurzfristige Absage wenige Tage vor dem Wettkampf wäre sicher nicht in Euerm Sinne gewesen.

Den Sparkassen-Joker, mit dem Ihr einen fehlenden Wettkampf in einer der Disziplinen Laufen, Radfahren und Mehrkampf ersetzen oder eine schlechtere Platzierung streichen könnt, wollen wir Euch aber nicht vorenthalten. „Joker-Wettbewerb“ wird in diesem Jahr Jan Benziens „Sparkassen-paddle & run“. Die begeisternde Mischung aus Paddeln und Laufen findet am 3. Oktober statt und ermöglicht ein ganz besonderes Wettkampferlebnis. Der Kanu-Weltmeister freut sich schon auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem Gelände des Leipziger Kanuclubs.

entfällt

keine Wertung

entfällt

Bedauerlicherweise muss dieses Jahr der Treppensprint aufgrund von Baumaßnahmen im Löhrs Carré ausfallen. Wir hoffen auf Euer Verständnis.