Sportlicher Start in den Mittsommer

Challenge-Punkte sammeln auf zwei Rädern beim Sparkassen-Kriterium

Sparkassen-Großer Preis von Zwenkau

Der September ist in der Sparkassen-Challenge traditionell der Jahreshöhepunkt für alle Radsportenthusiasten. Gleich bei drei Veranstaltungen könnt Ihr in den kommenden drei Wochen wertvolle Radpunkte für die Challenge-Wertung sammeln.  Den Auftakt macht am Sonntag, 3. September, das „Sparkassen-Kriterium – Großer Preis der Stadt

Zwenkau“. Auf der 1,7 Kilometer langen Rundstrecke im Gewerbepark Zwenkau können sich Zuschauer und Teilnehmer auf abwechslungsreiche Straßenrennen freuen. Challenge-Punkte werden in den beiden Jedermann-Rennen über 20,4 Kilometer (12 Runden, Start 9:00 Uhr) und 40,8 Kilometer (24 Runden, Start 10:00 Uhr) verteilt.

Alle Infos findet Ihr hier.


Vollgas beim Sparkassen-HeideRadCup

Sparkassen-Heideradcup

Abwechslungsreiche Strecken durch die reizvolle Dahlener Heide erwarten die Radsportlerinnen und Radsportler eine Woche später am 10. September beim Sparkassen-HeideRadCup der Sportfreunde Neuseenland in Torgau. Vom Start und Ziel am „Haus Sanssouci“, Dahlener Straße 15, aus bieten sich für die Hobbyfahrer gleich drei herausfordernde Rundkurse über 40, 70

und 110 Kilometer in die herrliche Heidelandschaft südlich von Torgau.

 

Alle Infos findet Ihr hier.


Über Stock und Stein beim Sparkassen-Neuseen Mountainbike Cup

Sparkassen-neuseen mountainbike cup.

Runter vom Rennrad und rauf aufs Mountain Bike heißt es dann am 17. September beim 12. Sparkassen-neuseen mountainbike cup. Vom Freizeitpark Belantis führt der anspruchsvolle Rundkurs am Nordufer des Zwenkauer Sees und an den angrenzenden Wäldern entlang – Wasserdurchfahrten und kräftezehrende Matschpassagen meist inklusive. Harte Mountain-Männer und –Frauen können ihre

Leistungsfähigkeit auf den Strecken hart, mittel und fun unter Beweis stellen. „Welliger, windanfälliger Rundkurs mit wechselnder Bodenbeschaffenheit (Schotter, Sand, Waldboden, Straße) im Herzen des Leipziger Südraums mit Start und Ziel bei BELANTIS. Die Strecke ist nur für das Rennen freigegeben und kann aufgrund andauernder Rekultivierungsarbeiten erst zeitnah zum Rennen veröffentlicht werden. Die Rundenlänge beträgt ca. 22 km und muss je nach Rennkategorie von den Erwachsenen ein-, zwei oder dreimal durchfahren werden“, heißt es dazu in der Ausschreibung des Veranstalters.

Alle Infos findet Ihr hier.